Freie Unterkunft suchen

Datenschutzerklärung

Im Rahmen der Nutzung dieser Website werden personenbezogene Daten der Nutzer durch den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen verarbeitet und für die Dauer gespeichert, die zur Erfüllung der festgelegten Zwecke und gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist. Im Folgenden informieren wir hier darüber, um welche Daten es sich dabei handelt, auf welche Weise sie verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen diesbezüglich zustehen. Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) alle Informationen, die sich auf eine identifizierbare oder identifizierte natürliche Person beziehen.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung auf der Webseite www.dresden-ferienwohnungen.net durch den Verantwortlichen Herrn Andreas Bley, Seminarstraße 26, D-01067 Dresden, tel:+493513209460, E-Mail: info(at)dresden-central.de.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten und Zwecke der Verarbeitung

a) Beim Besuch der Website

Sie können die Webseite www.dresden-ferienwohnungen.net aufrufen, ohne Angaben zu Ihrer Identität preisgeben zu müssen. Der auf Ihrem Endgerät eingesetzte Browser sendet lediglich automatisch Informationen an den Server unserer Webseite. Hierzu gehört auch die IP-Adresse Ihres anfragenden Endgerätes. Diese wird temporär in einem sog. Logfile gespeichert und nach 4 Wochen automatisch gelöscht. Die Verarbeitung der IP-Adresse erfolgt zu technischen und administrativen Zwecken des Verbindungsaufbaus und –stabilität, um die Sicherheit und Funktionsfähigkeit unserer Webseite zu gewährleisten und etwaige rechtswidrige Angriffe hierauf notfalls verfolgen zu können (Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO). Aus der Verarbeitung der IP-Adresse und anderer Information in dem Logfile lassen sich für uns keine unmittelbaren Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziffer 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei Registrierung auf unserer Plattform

Als Urlauber können Sie auf unserer Plattform Angebote von Ferienhäusern und Ferienwohnungen durchsuchen und entsprechende Buchungsanfragen an den jeweiligen Vermieter stellen. Hierfür müssen Sie sich nicht registrieren. Als Vermieter müssen Sie sich auf unserer Plattform registrieren, um Ferienwohnungen, Zimmer und Ferienhäuser auf unserer Plattform präsentieren zu können. Im Zuge der Registrierung auf unserer Website als Vermieter erheben und speichern wir folgende persönliche Daten als Pflichtangaben: Name des Unternehmens, Vorname, Nachname, Benutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer(n), Adresse der Ferienwohnung(en). Die Erhebung und Speicherung der Vermieter-Daten erfolgt um Kenntnis zu haben, wer unser Vertrags- bzw. Kooperationspartner ist, zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung, Abwicklung und Änderung des Vertrags- bzw. Kooperationsverhältnisses und zur gegebenenfalls erforderlichen Kontaktaufnahme. Die Verarbeitung im Rahmen der Registrierung erfolgt auf Anfrage und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO zu den vorgenannten Zwecken für die Nutzung der Plattform und somit für die Erfüllung des Vertrags bzw. der Kooperation, von Vereinbarungen und vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Die von den Vermietern erhobenen Daten werden für die Dauer des Vertrags- bzw. Kooperationsverhältnisses gespeichert und anschließend gelöscht.

c) Bei dem Senden einer Anfrage

Wenn sich Personen für eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus interessieren, können Sie ein Anfrageformular nutzen, um Kontakt mit dem Vermieter aufzunehmen. Folgende Pflichtangaben sind hierbei zu tätigen: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Anreise- und Abreisedatum, Anzahl der Personen insgesamt. Sie haben zudem die Möglichkeit zur freiwilligen Angabe weiterer Informationen und können Fragen an den Vermieter stellen. Sämtliche von Ihnen angegebenen Informationen werden zum Zwecke der Kontaktanfrage an den Vermieter weitergeleitet. Dieser wird die Informationen nutzen, um Ihre Anfrage zu prüfen und sich bei Ihnen zurückzumelden. Die Verarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO zu den vorgenannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

d) Bei der Nutzung unseres Kontaktformulars

Sie können allgemeine Anfragen an uns über das Kontaktformular auf unserer Website stellen. Hierbei sind Ihr Nachname und eine gültige E-Mail-Adresse zwingend anzugeben. Weitere Daten wie eine Nachricht können freiwillig eingegeben werden. Die Erhebung dieser Daten erfolgt, um Kenntnis zu haben, von wem eine Anfrage stammt und um diese bestmöglich beantworten zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und nur soweit sie im Rahmen der Beantwortung einer Kontaktanfrage zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO oder zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erforderlich ist. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach vollständiger Bearbeitung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

3. Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Soweit dies gesetzlich zulässig und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO für die Abwicklung von Vertrags- bzw. Kooperationsverhältnissen mit Ihnen oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) zur Wahrung unserer Interessen oder der Dritter erforderlich ist, werden in den folgenden Fällen Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben oder einsehbar: Wenn Sie als Vermieter ein Inserat für ein Ferienhaus, Zimmer oder eine Ferienwohnung einstellen, sind Ihr Vor- und Nachname, Anschrift, E-Mail und Webadresse sowie die von Ihnen angegebene Telefonnummer für Mietinteressenten sichtbar. Wenn Sie als Urlauber Kontakt zu einem Vermieter aufnehmen, übermitteln wir diesem Ihren Nachnamen sowie Ihre E-Mail Adresse sowie alle weiteren von Ihnen gemachten Angaben. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten der Vermieter kommt darüber hinaus allenfalls in Betracht, wenn Sie gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, soweit dies gem. Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus einem Vertrags- bzw. Kooperationsverhältnis mit Ihnen, erforderlich ist.

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Unter andrem setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziffer 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

5. Webanalyse über Open Analytics Platform Matomo

Wir nutzen auf unserer Website den Webanalysedienst Matomo (zuvor Piwick). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (vgl. Ziffer 4) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage, werden an einen hauseigenen Server übertragen und dort gespeichert. Matomo ist ein Unternehmen der InnoCraft Ltd. in 150 Willis St, NZ-6011 Wellington, New Zealand. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Erfassung durch Matamo abschalten mit Hilfe eines Deaktivierungs-Cookie

Sie können eine Erfassung durch die Open Analytics Platform Matomo verhindern, indem Sie auf einen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

6. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
Sie haben das Recht, gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offen gelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
Sie haben das Recht, gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
Sie haben das Recht, gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
Sie haben das Recht, gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
Sie haben das Recht gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

7. Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@dresden-ferienwohnungen.net.

8. Datensicherheit

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard TLS verschlüsselt übertragen.